Bodrum Flughafen Transfer

Bodrum Flughafen Transfer nach Yalikavak, Turgutreis und Türkbükü

Traumhaft schön ist Bodrum, das antike Halikarnassus, vor allem durch seine charakteristischen weißen Häuser mit dem lila Bougainvilleaschmuck neben dem Meerblau. Den Stadtkern des heutigen Bodrum bildet das malerische Viertel rund um den Hafen, wo sich basar-ähnliche Geschäfte, Bars und Restaurants drängen. In der Umgebung findet man viel Sehenswertes, das pulsierende Leben der Märkte, regsame Handwerkskunst und Folklore, alles ist mit dem „Dolmusch“, dem türkischen Gemeinschaftstaxi schnell zu erreichen. Dank seiner Lage und dem warmen, aber windreichen Mittelmeerklima erfreut Bodrum sich wachsenden touristischen Zustroms, dem die ganze Gegend ihren wirtschaftlichen Aufschwung schuldet.

Die Sommergäste kommen vor allem aus Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland und in wachsender Zahl aus osteuropäischen Ländern wie Serbien und den Staaten der ehemaligen Sowjetunion. Viele Familien aus Istanbul und Ankara verfügen hier über ein Sommerhaus und betrachten die Stadt als ihre Ferienresidenz. In Bodrum herrschen ideale Bedingungen für Surfen, Tauchen und alle Arten des Wassersports. Durch örtliche/staatliche Auflagen ist das Bauen in Bodrum auf maximal zwei Geschosse begrenzt, was Bodrum von anderen türkischen Touristenorten unterscheidet.

Aus diesem Grund bieten wir zwischen den Monaten April-Oktober unseren privaten Hoteltransfer Service in Bodrum an. Vom Flughafen Bodrum fahren wir Sie in alle Orte in dieser Umgebung, egal ob zu zweit oder in einer großen Gruppe unterwegs sind. Ihr Bodrum Transfer Service steht Ihnen mit neuwärtigen Fahrzeugen am Flughafen zur Verfügung. Buchen Sie online und bezahlen Sie bei Anknft beim Fahrer.

Bodrum das Traum Urlaubsziel

Traumhaft schön ist das antike Bodrum, vor allem durch seine charakteristischen weißen Häuser mit dem lila Bougainvilleaschmuck neben dem Bodrum Häuser ohne Bougainvilla sind undenkbar. Meerblau und all das im Halbkreis um Yachthafen und Kreuzritterburg gruppiert. Die Bucht, jüngst aufgenommen in den illustren Kreis der schönsten Buchten der Welt, wird beherrscht von dem Wahrzeichen Bodrums, dem auf einer kleinen Halbinsel im Hafen der Stadt gelegenen wuchtigen Kastell St. Peter. Erbaut von den Johannitern im 15. Jh. beherbergt es heute eines der best geführten Museen der Türkei.

Den Stadtkern des heutigen Bodrum bildet das malerische Viertel rund um den Hafen, wo sich basar-ähnliche Geschäfte, Bars und Bodrum-Türkei Restaurants drängen. Die Hauptader bildet die Cumhurriyet Caddesi, die in etwa parallel zum Strand verläuft. Bekannter ist diese autofreie Amüsiermeile unter dem Namen “Bar-Straße”. Souvenirläden aller Art, aber auch Leder- und Juweliergeschäfte sind hier endlos aneinandergereiht. Läden in denen sie eingeladen sind, nach Herzenslust zu handeln.